Kurzurlaub Mallorca: Diese Abenteuer Solltest Du Nicht Verpassen
backBack to Blog

Kurzurlaub Mallorca: Diese Abenteuer Solltest Du Nicht Verpassen

Du kennst Mallorca nur als Urlaubsziel für deutsche Parties auf dem Ballermann? Die Insel bietet so viel mehr als das, schau dir deshalb unsere Tipps für deinen nächsten Kurzurlaub auf Mallorca an. Entdecke die wunderschönen und abenteuerreichen Ecken Mallorca’s und buche mit deinem Flightgift einen Direktflug auf die Insel. Hier kannst du Wandern, entspannt am Strand liegen oder die schönen Dörfer entdecken. Begib dich auf abenteuerliche Reisen in versteckte Grotten oder ruhe dich bei einem Cocktail in Palma aus, auf der Baleareninsel hast du eine große Auswahl an Aktivitäten.

Mallorca’s schönste Strände

View over a beach in Mallorca Umgeben vom türkisblauen Wasser des Mittelmeers hat Mallorca eine ganze Menge schöner Strände und Buchten in petto. An der Küste musst du meist nur wenige Meter weiterschauen und schon findest du einen noch atemberaubenderen Blick als zuvor. Die fünf schönsten Strände findest du allerdings in dieser Liste, diese solltest du auf keinen Fall auslassen, wenn du die Insel besuchst:
  • Calo des Moro
  • Cala Llombards
  • Platja de Muro
  • Cala Deià
  • Es Trenc
Calo des Moro liegt im Südosten Mallorca’s, in der Nähe von Santanyí und ist eine etwas verstecktere Bucht. Der Weg dorthin ist etwas holprig und kann auch mal mehr Zeit in Anspruch nehmen. Diese Bucht ist wahrscheinlich vielen von Instagram bekannt, über den Tag kommen also viele Menschen, deshalb empfehlen wir, dich schon morgens auf den Weg zu machen, damit du die einzigartige Aussicht in vollen Zügen genießen kannst. Auch in der Nähe von Santanyí gelegen, findest du Cala Llombards, eine felsige Bucht mit einem großen Stransabschnitt. Das türkisblaue Wasser lädt zum Schwimmen ein und von den seitlichen Felsen kannst du sogar direkt hineinspringen. Bring dir eine Luftmatratze oder ein Kissen mit, wenn du es dir auf dem steinigen Untergrund gemütlich machen möchtest. Trotz dem ähnlichen Namen ist der Platja de Muro nicht vergleichbar mit Calo des Moro. Hierbei handelt es sich um einen langen Sandstrand, im Nordosten der Insel, zugehörig zur Hafenstadt Alcudia. Wir empfehlen, ein wenig aus der Stadt rauszufahren und durch den an der Hauptstraße gelegenen, wunderschönen Pinienwald zu schlendern, denn so kommst du an viel ruhigere Stellen des Strandes und bist abgeschottet von den restlichen Touristen. Cala Deià liegt im Westen Mallorca’s und ist dadurch der perfekte Ort um den Sonnenuntergang am Strand zu genießen. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick auf den Horizont und wirst einen magischen Abend erleben. Genieße auch den Weg zu dieser schönen Bucht, denn dieser führt durch einzigartige Berglandschaften und der Ort Deià inmitten dieser Berge ist bezaubernd und lädt zu einer kurzen Pause ein. Im Süden der Insel findest du Es Trenc, einen der wohl bekanntesten Strände von Mallorca, und das zurecht. Die lange Sandbank und das türkise Wasser lassen dich wie in der Karibik fühlen. Am Rande des Strandes findest du sogar ein paar Standbars, wo du gemütlich einen Cocktail schlürfen kannst. Buche eine Catamaran Tour, wenn du noch mehr Strände entdecken möchtest. Einige dieser Strände sind nur mit dem Boot zu erreichen, dort kannst du also meist fast ungestört schnorcheln und das Wasser erkunden.

Städte auf Mallorca, die du unbedingt gesehen haben musst

Mallorca’s Strände sind wunderschön, doch auch einige Städte und Dörfer sind definitiv auch die Reise wert. Entdecke diese 3 Orte und mache deinen Aufenthalt besonders.

Palma de Mallorca

Cathedral in Palma de Mallorca Ein absolutes Muss ist Palma de Mallorca im Süden. Hier kannst du den Hafen, wunderschöne Architektur und eine Reihe an Köstlichkeiten entdecken. Um das meiste aus deinem Besuch in die Hauptstadt der Insel zu machen, spring auf deinen der Hop On Hop Off Busse auf und lass dich durch die interessantesten Plätze der Stadt fahren. Für deinen Aufenthalt in Palma empfehlen wir dir das Mirador Hotel mit Blick auf den Hafen und die Küste. Wähle eines der 87 Zimmer, die mit allem ausgestattet sind, was das Herz begehrt. Nimm ein Bad im Indoor Pool, wenn du eine Erfrischung brauchen, oder nutze die Sauna, wenn du dich voll und ganz entspannen möchten. Beende deinen Tag mit einem Abendessen im Restaurant des Hotels und genieße ein paar schöne Cocktails in der Hotelbar, um den Tag ausklingen zu lassen.

Valldemossa

View over the village of Valldemossa in Mallorca Valldemossa ist eine wunderschöne kleine Stadt inmitten der Berge der Serra de Tramunta und auch du wirst dich schnell in sie verlieben. Bekannt ist das Dorf in erster Linie für sein Kloster seine Schönheit. Auch der Komponist Chopin liebte es hier und schrieb schon nach nach einem Monat über das Dorf. Bei dieser Valldemossa & Westküsten Tour kannst du nicht nur das berühmte Kloster entdecken, sondern erkundest die umliegenden Highlights der Westküste. Unsere Restaurantempfehlung ist das Es Taller Valldemossa für die leckersten Tapas der Insel.

Sóller

Sant Bartomeu church in Soller Mallorca Sóller liegt ganz in der Nähe von Valldemossa, im Herzen des Tal der Orangen und ist bekannt für seine rot-orange Tram, die durch die ganze Stadt, vorbei an der Sant Bartomeu Kirche führt. Setz dich in eines der gemütlichen Cafés auf dem Plaza de la Constitución und beobachte sie beim Vorbeifahren. Besuche unbedingt auch den Botanischen Garten etwas außerhalb der Stadt wo du die Flora der balearischen Inseln kennenlernst.

Geheimtipps

Mallorca’s einzigartige Tropfsteinhöhlen

Inside of a cave in Mallorca Ein absoluter Geheimtipp sind Mallorca’s atemberaubende, jahrhunderte alte Tropfsteinhöhlen, versteckt unter der Insel. Bei deinem Besuch einer dieser 5 Höhlen, wirst du dich wie ein richtiger Abenteurer und Schatzsucher fühlen:
  • Cuevas del Drach
  • Cuevas del Hams
  • Cuevas de Artá
  • Cuevas de Campanet
  • Cuevas de Genova
Buche jetzt direkt den Eintritt und eine Führung für die Höhlen Cuevas de Artá oder Cuevas del Hams und lass dich von ihrem Anblick bezaubern.

Serra de Tramuntana

Serra de Tramuntana Mallorca Wenn du die Dörfer Valldemossa und Sóller besucht hast, bist du bereits ein Stück durch die Serra de Tramuntana gefahren und konntest schon einen kleinen Einlblick in die atemberaubende Berglandschaft der Westküste Mallorca’s erhaschen. Die Gebirgskette ist allerdings um einiges größer und zieht sich vom Nordosten bis zum Südwesten der Insel und seit 2011 gehört sie zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auf der Strecke von mehr als 90 Kilometer kannst du ohne jeglichen Massentourismus einzigartige Naturlandschaften entdecken und diese somit voll und ganz genießen.

Es Pontàs

Es Pontas in the sea of Mallorca Im Südosten der balearischen Insel gelegen findest du das Felsentor Es Pontàs. Was so aussieht wie eine Brücke, ist eine natürlich entstandene Konstruktion aus Felsgestein von rund 70 Meter Breite und liegt mitten im Meer an der Küstenlinie zwischen den Buchten Cala Santanyí und Cala Llombards. Für erfahrene Kletterer ist dieser Ort ein Paradies, doch auch für jeden, der nicht klettern kann, bietet Es Pontàs einen einmaligen Anblick.

Cap Formentor

View on the lighthouse on Cap de Formentor Mallorca Am östlichen Ende der Insel findest du das Cap Formentor, welches gleichzeitig als nördlichster Punkt Mallorca’s gilt. Umfasst von schönen Buchten und außergewöhnlichen Felslandschaften, findest du den bekanntesten Aussichtspunkt Mirador del Mas Pas. Wenn du motiviert genug bist, empfehlen wir dir für den Sonnenaufgang hierher zu kommen, denn diesen unbeschreiblichen Anblick wirst du nicht zweimal erleben. Für alle Morgenmuffel haben wir aber gute Nachrichten, denn von hier aus sieht auch der Sonnenuntergang phänomenal aus. Konnten wir dich von einer Reise nach Mallorca überzeugen? Worauf wartest du dann - nutze dein Flightgift und buche jetzt deinen Aufenthalt.